Hochzeiten

Bei dem Fest sollte natürlich auch coole Musik spielen und weil mein Mann und ich ebenso was diesen Bereich angeht eigene Präferenzen hatten, engagierten mein Mann und ich einen bekannten DJ, der ziemlich genau unseren Geschmack repräsentiert und ebenfalls für Wünsche immerzu offen ist. Zusätzlich zu unserem DJ, der aber erst später spielen soll, wollten wir zusätzlich eine Live Band haben.

Die Eventlocation war wirklich ein Highlight und wir sind den Veranstaltern bis heute äußerst verbunden für die tatkräftige Hilfe.
Um den Caterer haben wir uns jedoch selber gekümmert, da wir da äußerst eigene Erwartungen aufwiesen & sowohl einen großen Grillbereich inklusive viel Fleisch als ebenso ein offenes Buffet mit vegetarischen Speisen bereitstehen sollte.

Wir mochten nicht in der Kirche sondern nämlich nur im Standesamt den Bund fürs Leben schließen.
Zuerst mussten mein Mann & ich uns folglich um das Rendez-vous bei dem Standesamt kümmern; das war mit ist mit einer großen Menge an Aufwand gekoppelt. Wir wünschten uns unbedingt an an einem Wochenende die Hochzeit feiern, welches sich allerdings als ziemlich beschwerlich herausstellte, da in den sommerlichen Monaten selbstverständlich sehr zahlreiche Menschen am Wochenende heiraten möchten. Mit Ach und Krach erhielten mein Mann und ich dann noch ein Datum, der uns zwei äußerst gefallen hat.
Mein Mann & ich hatten hierzu außerdem noch zahlreiche Formulare zu bearbeiten, die uns beiden zum Teil wirkliches Kopfzerbrechen bereiteten.

Ich persönlich habe meine eigene Hochzeit 2012 und hab meine Planung c.a. drei Monate im Vorfeld und hatte damit ehrlich gesagt viel zu spät begonnen. Wir haben einfach nicht bedacht, wie viel es zu überprüfen gab, aber nach dieser sehr nervenzehrenden Dauer, haben wir dennoch ein unvergessliches Fest gehabt.

Nach langer Suche und ein paar schlaflosen Nächten ,entdeckten mein Mann und ich einen idealen Catering-Service und stellten selbst noch ein paar Bekannten ein um an dem Grill auszuhelfen. Ebenso Getränke wurden von dem Catering-Service gestellt & wir sind hellauf begeistert gewesen von dem großen Angebot an Longdrinks sowie anderen Getränken, die der Catering-Service im Repertoire gehabt hat.

Das Wichtigste ist für uns jedoch nicht das amtliche Heiraten gewesen, sondern die Veranstaltung danach. Wir wünschten eine echt große Feier mit allen Gästen zelebrieren, welches uns für immer als positives Erlebnis in den Köpfen bleiben wird.

Ich möchte vielleicht schon voraus nehmen, dass die Feier im Nachhinein auf alle Fälle genau das war, was unsereins wollten.
Mein Mann und ich wollten eine Lokalität mieten, welche ebenso indoor wie auch im Freien die Chance bieten sollte, sich zu beschäftigen. Weil wir in der Hansestadt Hamburg & somit in der Nähe vom Elbstrand wohnten, wollten wir auf jeden Fall die Nähe zum Wasser haben & entschieden wir beide anschließend für einen tollen Platz mit Hafenblick und genug Platz im Innenraum wegen möglichem Regen bzw. zum Tanzen.

Eine Hochzeit muss sehr gründlich organisiert werden, da ein Brautpaar sehr viel mehr einzuplanen hat wie es sich vorstellt.

Abgesehen von diesen streng genommen klaren Planungen, gab es noch viele Kleinigkeiten, welche mein Mann und ich in Ordnung bringen mussten. Zum Beispiel mussten wir bestimmen auf welche Weise die Hochzeitslocation ausgeschmückt werden sollte; logischerweise wen mein Mann und ich einladen wollen, außerdem wie die Einladungskarten aussehen sollten sowie zuletzt was alles an Speisen, Getränken und Tanz bei der Hochzeitsfeier passieren sollte. Und das war ziemlich viel. Trotzdem hat es sich schließlich zu einem unvergesslichen Hochzeitsabend entwickelt, welchen natürlich wir allerdings auch niemand der vielen Besucher so schnell aus dem Gedächtnis verlieren wird.