Hostess

In diesem Artikel will ich gerne meine Erlebnisse mit einem Escort Unternehmen ausführen. Zunächst jedoch zu mir. Meine Wenigkeit bin ein Mann, Mitte vierzig, ich könnte meine Person als erfolgreich bei der Arbeitim Job ansehen. Ich meinerseits bin schon seit langer Zeit getrennt und hatte seit diesem Zeitpunkt einige Bekanntschaften, zurzeit ist meine Wenigkeit allerdings alleinlebend.

Vor kurzer Zeit hatte mein Betrieb eine Weihnachtsfeier, da es in der Nähe von den tatsächlichen Festtagen extrem reichlich zu erledigen gibt und unser Betrieb diese somit erst jetzt nachholen konnten.
Für die Firmenweihnachtsfeier wurde von uns ein großer Raum gebucht und es gab ein aufregendes Angebot mitsamt Essen ein paar Artisten. Zu der Feierlichkeit der Partner selbstverständlich ebenfalls eingeladen, weil ich allerdings wie gesagt grade keine Freundin habe, überlegte ich lange wie ich das bewerkstelligen sollte. Weil da auch ein paar beachtenswerte Businesspartner erwartet wurden, war es mir schon sehr wichtig nicht alleine aufzutauchen, weil diese alle ihre Frauen mitnehmen wollten und es nicht trefflich rüber kommt bei solch einer Event keinen mitzubringen.
Meine Wenigkeit konnte nicht aufhören daran zu denken, was ich jetzt tun konnte. Meine Wenigkeit bin niemand der Damen irgendwo anspricht und erst recht keiner der die Frau danach sofort mit zu einer Firmenfeier nimmt.
Da ich im Job an und für sich nie über Privates spreche, also versuche Privates und die Arbeit tunlichst zu trennen, weiß keiner dass ich getrennt lebe.
Nach ein wenig Recherche bin ic als Folge zur Website eines Escort Unternehmens gekommen.
Dieser offeriert Begleitservice für Abende an, und hat schöne Hostessen auf der Liste. Man bucht jene Frauen dann für einen Abend und wenn man will kann man sie danach mit nehmen um private Zeit mit ihnen zu haben.
Zunächst sah ich die Sache Kritisch, aber als ich Fotos der Hostessen sah wurde ich richtig verzückt. Die Damen waren allesamt wirklich schön schienen allerdings absolut nicht billig statt dessen eher als wenn sie Klasse haben.

Ich entschied mich recht rasch für die Frau, welche meine Wenigkeit seit Beginn auf den Bildern gut fand, und kontaktierte den Escort-Service. Glücklicherweise war diese Dame an dem Termin bis zu dem Zeitpunkt ohne Termin und so buchte ich sie.

Als der Abend näher kam, zweifelte ich immer mehr in wie weit es die richtige Entscheidung gewesen war und in wie weit die Begleitservice-Dame zu extravagant neben mir aussehen würde.
Ich verabredete mich dann zwei Stunden vor dem Event mit ihr und war sofort verzaubert von ihrer offenen Art. Äüßerlich ist sie wirklich attraktiv, aber absolut nicht zu plakativ zurechtgemacht statt dessen fast schon etwas schlicht, eben genauso wie es für mich passte. Sie ist zweifelslos ein Profi in ihrem Job, und selbst die Unterhaltungen gingen fast ohne Probleme. Ich hatte mir vorher noch große Sorgen um eventuelle peinliche Situationen gemacht, in welchen wir keine Ahnung hätten wie unsere Gespräche funktionieren sollten, jedoch war dies kein bischen der Umstand. Nach anfänglichem Smalltalk fingen wir immer mehr an echt interessante Gespräche zu führen welche zeigten dass wir wirklich auf einer Ebene waren.

Die darauf folgenden Stunden auf der Feier waren super nett. Ich habe die Dame jedem praesentiert, alle waren verzückt von ihr und ihrer Kulitiviertheit und wir hatten einen total schönen Abend. Nach der Veranstaltung sind wir miteinander in ein Hotelzimmer gegangen und hatten dort noch eine Menge Spaß, bei dem man wieder merkte dass sie ein echter Profi ist. Es wurde richtig leidenschaftlich und obwohl man sich eigentlich kaum kannte, bei weitem nicht so ohne Emotionen, wie Beispielsweise mit einem Freudenmädchen.
Ich errinner mich gerne an einen tollen Abend und werde das Angebot der Agentur sehr bald wieder in Anspruch nehmen, möglicherweise auch in privatem Rahmen, mit einem Restaurantbesuch und einer Theatervorstellung.