Können Menschen mit Glaukom Kontaktlinsen tragen?

[ad_1]

Das Glaukom ist eine Augenerkrankung, in der man den Sehnerv beschädigt wird und im Laufe der Zeit zerstört. Am häufigsten kann Glaukom erhöhten Augeninnendruck als Folge der Entwässerung Blockade zugeschrieben werden. Andere Ursachen für Glaukom sind schlechte Blutversorgung der Sehnervenfasern, schwache Nerven Struktur oder einen Mangel in der Nervenfasern.

Wenn Sie mit Glaukom diagnostiziert wurde, wahrscheinlich schon erleben Sehstörungen sind Sie. Sie können bereits Korrekturlinsen verschrieben haben. Wenn Sie neu in tragenden Gläsern sind, oder auch wenn Sie noch getragen Brille ein Leben lang, können Sie fragen, ob Sie Anspruch auf Kontaktlinsen tragen sind.

Die gute Nachricht

Über die Seit 40 Jahren haben korrigierende Kontaktlinsen enorme Verbesserungen gesehen. Aus diesem Grund fast jedermann Kontakte nutzen, um ihre Vision zu korrigieren – darunter auch viele Menschen, die an Glaukom leiden. Kontaktlinsen heutigen kommen sowohl harte Linse und weichen Linsenformen

-. Hard (Rigid) Objektive

Moderne starren Linsen erlauben Sauerstoff, durch sie, um das Auge zu erreichen passieren. Diese neuere Version der harten Linsen ist allgemein gut verträglich, auch von einigen Menschen mit Glaukom. Neue Entwicklungen in der starren Linsen umfassen eine bifokale Funktion, die Korrektur bietet sowohl für Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit. Wenn Sie denken, starren Linsen könnte eine praktikable Option für Sie sein, ist es sehr wichtig, dass Sie mit einem Kontaktlinsen-Spezialisten zu konsultieren. Wenn Sie sehen, das Kontaktlinsen-Spezialisten, um festzustellen, ob starre Linsen sind das Richtige für Sie, stellen Sie sicher, zu erwähnen, dass Sie mit Glaukom diagnostiziert wurde

-. Weiche Linsen

Weiche Kontaktlinsen sind enorm geworden wegen ihrer bequemen Sitz beliebt. In vielen Fällen können die weichen Kontaktlinsen Verschreibung auch für längere Zeiträume getragen werden. Weiche Kontaktlinsen sind auch von vielen Glaukompatienten mit wenig bis gar keine Rolle, was auch immer getragen. Auch hier ist es wichtig zu beachten, dass, wenn Sie der Meinung sind weiche Kontaktlinsen können für Sie geeignet sein, ist es wichtig, dass Sie einen Augenarzt, die in Kontaktlinsen und / oder Glaukom ersten spezialisiert sehen.

Der Bad News [1999003 ]

Die topische Augenbehandlungen sind die häufigste Form von Medikamenten in den frühen Stadien der Glaukome. Was bedeutet das? Zwei Worte: Augentropfen. Die meisten Ärzte werden verschiedene Arten von Augentropfen verschreiben zur Behandlung von Glaukom. Sie werden wahrscheinlich werden Anwendung von Augentropfen, jeden Tag oder so viel wie mehrere Male am Tag. Leider, das Überspringen einer oder mehrerer Dosen kann weitere Schäden an den Sehnerv führen. Was bedeutet das für potenzielle Nutzer von Korrekturkontaktlinsen das?

Wechselwirkungen

Bevor Sie mit verschreibungspflichtigen Kontaktlinsen zu starten, sollten Sie herausfinden, ob das Medikament in Ihre Augentropfen können möglicherweise die Interaktion mit enthalten die Kontaktlinsen. Die häufigste Interaktion, die stattfinden kann, besteht darin, daß das Konservierungsmittel in einigen Glaukom Augentropfen können in bestimmten Arten von Linsen absorbiert werden, was zu einer Unverträglichkeit von Kontaktlinsen. Der beste Weg zur Abwehr der Gefahr von schädlichen Wechselwirkung ist, um Ihre Kontaktlinsen-Spezialisten informiert Ihres Glaukom Diagnose und Behandlung.

Zusammenfassend sind korrigierende Kontaktlinsen eine gute Option für Menschen, die Vision Probleme wie brauchen Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Astigmatismus korrigiert. Selbst Menschen, die mit Glaukom diagnostiziert wurde, kann in der Lage, um die Freiheit und den Komfort, dass verschreibungspflichtige Kontaktlinsen bieten zu erleben. Der Schlüssel zum Tragen von Kontaktlinsen, wenn Sie mit Glaukom diagnostiziert wurde, ist es, mögliche Probleme oder keine Wechselwirkungen Ihr Glaukom-Behandlung kann mit den Linsen mit Ihren Kontaktlinsen-Spezialisten haben zu diskutieren.

[ad_2]